Hochzeitstrends 2016

Januar 2nd, 2016

Die Hochzeit soll zum schönsten Tag im Leben des Brautpaars werden und auch bei den Gästen in schöner Erinnerung bleiben. Damit alles gut gelingt, kommt es auf eine umfangreiche Vorbereitung an – Die Räumlichkeiten müssen organisiert, das Essen bestellt, Brautkleid und Anzug gekauft, der Brautstrauß bestellt werden. Ebenso kommt es darauf an, rechtzeitig Einladungen zu verschicken und Termine zu vereinbaren, beispielsweise mit dem Fotografen und dem Friseur.

Die Braut steht im Mittelpunkt, sie wählt das Brautkleid nach ihrem Geschmack aus. Immer richtig sind romantische Brautkleider als echte Klassiker in Weiß oder Champagner. Trends für 2016 sind duftige Brautkleider aus zarten Materialien mit viel Spitze, aber auch schlichte, puristische Kleider aus edlem Satin oder zartem Crepe-Georgette. Heiraten Sie im Sommer, treffen Sie mit einem kurzen, sommerlichen Brautkleid in Weiß in Form eines Etuikleids die richtige Wahl. Eine Alternative zum weißen Brautkleid sind lange Brautkleider in zarten Pastelltönen wie Rosé, Mint, Bleu oder Vanille. Mit Accessoires in Form von Schuhen, Handschuhen und Halsschmuck ergänzen Sie das Brautkleid. Der Bräutigam ist mit schwarzem, elegantem Anzug und weißem Hemd perfekt angezogen.

Der Brautstrauß kann auf das Brautkleid abgestimmt werden. Rosen sind immer zu empfehlen, auch Orchideen sind gut für Brautsträuße geeignet und können in vielen Farben gewählt werden. Zu einem opulenten Brautkleid passt ein üppiger Strauß mit Blumen in mehreren Farben, während zu einem puristischen Kleid oder zum kurzen Brautkleid Calla reizvoll sind. Sehr beliebt sind asymmetrisch gebundene Brautsträuße.

Nicht vergessen sollten Sie die Tischdekoration, die besonders reizvoll wirkt, wenn sie in der Farbe auf das Brautkleid abgestimmt wird. Neben Tischtuch und Servietten kommt es auf Tischbänder, Kerzen und kleine Figuren an. Die Tischdekoration können Sie ganz klassisch, romantisch oder modern wählen, sie sollte auf die Raumdekoration abgestimmt werden. Passend zum Brautstrauß kann die Blumendekoration gewählt werden. Alles, was Sie für eine gelungene Tischdekoration benötigen, finden Sie im Tafeldeko Online-Shop.

Besonders romantisch – Hochzeit im Winter

November 29th, 2015

Eine Hochzeit ist zu jeder Jahreszeit eine besonders romantische Angelegenheit. Viele Paare bevorzugen es jedoch, sich das Jawort im Frühjahr oder im Sommer zu geben. Dabei kann auch eine Winterhochzeit sehr reizvoll sein. Die erhabene Schönheit eines eiskalten Wintertages bildet einen wunderbar kontrastreichen Rahmen für eine verträumt-romantische Hochzeit. Und das Thema „Winter“ lässt sich auch wunderbar bei der Tischdekoration für die Hochzeitsfeier aufgreifen.

Die romantische Seite des Winters

Wenn es draußen frostig kalt ist, feiert es sich drinnen besonders schön. Wobei Sie den Winter bei einer Winterhochzeit ruhig in Ihren Festsaal mit einziehen lassen können. Lassen Sie sich zum Beispiel für Ihre Tischdekoration von den frostigen Winterfarben inspirieren. Gestalten Sie Ihre Festtafel wie eine verträumte Winterlandschaft. Greifen Sie zu weißen Tischdecken und dekorieren Sie mit kleinen Kristallen, silbernen Herzen oder verzieren Sie mit Kugeln aus silbernem Draht. Sie können diese edle Tischdekoration selbstverständlich auch mit kontrastreichen Elementen aufpeppen. Zaubern Sie beispielsweise mit zarten hellblauen Tischbändern einen „Eisfluss“ auf die Hochzeitstische. Alternativ dazu können Sie auch glänzende Satinbänder verwenden. Oder Sie zeigen Ihren Hochzeitsgästen mit einer feuerroten Blumendekoration, dass Ihre Liebe auch an kalten Wintertagen voller Leidenschaft ist.

Die Besonderheiten einer Hochzeit im Winter

Bevor Sie über die Tischdekoration für Ihre Märchenhochzeit im Winter nachdenken, müssen Sie einen geeigneten Termin finden. Die Vorweihnachtszeit hat zwar einen ganz besonderen Charme, ist für eine Hochzeit aber denkbar ungeeignet. Immerhin ist zu dieser Zeit jeder im Weihnachtsstress. Der Beginn des neuen Jahres ist für eine Winterhochzeit dagegen ideal. Und das gilt übrigens auch für das Budget des Brautpaares. Denn da im Winter deutlich weniger Paare heiraten, sind die Kosten für Location, Catering, den Hochzeitsfotografen und die Hochzeitsband oft viel geringer als in den Sommermonaten.

Eine Sache ist jedoch bei der Hochzeitsplanung immer gleich. Egal zu welcher Jahreszeit Sie Ihren großen Tag feiern möchten, Ihre Gäste sollten rechtzeitig eine Einladung von Ihnen bekommen.

Die schönsten Ideen zur Hochzeit: Geschenke & Tischdeko

November 12th, 2015

Eine Hochzeit ist für das Brautpaar ein einmaliges Erlebnis und so einmalig sollte auch das Hochzeitsgeschenk sein. Aber was soll man schenken? Das junge Paar hat eine gemütlich eingerichtete Wohnung und für den Haushalt ist auch schon vieles vorhanden. Jetzt sind besondere Ideen für das Hochzeitsgeschenk gefragt. Sie sollten sich etwas Besonderes einfallen lassen. Wie wäre es mit einem Verwöhn-Wochenende? Wenn Ihnen das zu teuer kommt, wäre auch ein Eintrittskarte für ein unvergessliches Event oder ein Abendessen zu Zeit eine tolle Idee.

Auch Geldgeschenke müssen nicht unpersönlich sein. Schön verpackt kommen sie sicher besser an, als ein neuer „Staubfänger“ für das Wohnzimmer. Sehr geeignet sind unsere Spardosen, ein weißes Sparschwein mit Zylinder passt gut zu einer Hochzeit. Ihre Finanzspritze kann auch in einem Keramik-Haus als Spardose versteckt sein. Ihr Geldgeschenk ist hier gut aufgehoben.

Wie wäre es, wenn Sie dem Brautpaar, wenn es damit einverstanden ist, die Tischdekoration schenken und Sie sich komplett darum kümmern? Dieses Geschenk bleibt für immer in Erinnerung und sie unterstützen das Brautpaar zudem bei den unzähligen Hochzeitsvorbereitungen. Hat sich das Brautpaar am Meer kennengelernt, kann eine maritime Dekoration Wunder wirken und wenn einer der Beiden Musiker ist, wären Noten auf den Platzkarten eine schöne Idee. Natürlich dürfen Blumen und Kerzen auf keiner Hochzeits-Tafel fehlen, doch auch hier muss die Farbe zur restlichen Raumdekoration passen. Die Gläser, das Besteck und das Geschirr runden dann das ganze Bild ab. Kunstvoll gefaltete Servierten machen das Gesamtbild perfekt. Einige Grundregeln sind auch bei der Tischdekoration zu beachten. Gegenübersitzende Personen müssen sich sehen können, es darf also kein Blumenstrauß die Sicht versperren.

Damit die Harmonie hergestellt wird, muss alles zusammenpassen. Die Raumdekoration, das Brautkleid, der Blumenschmuck und die Tischwäsche müssen also ein ideenreiches Ganzes ergeben. Es gibt viele Möglichkeiten für die Dekoration, die Tischdekoration und die Raumdekoration geben der Feier erst einen stilvollen Rahmen.

Besonders romantisch: Hochzeit im kleinen Rahmen feiern

Oktober 19th, 2015

Es gibt nur wenige Ereignisse im Leben, denen der Mythos der Einzigartigkeit anhaftet. Dazu zählt unter anderem die Hochzeit. Da sich dieser besondere Moment im Leben wahrscheinlich nur ein einziges Mal ereignet, sollte er auch in einem gebührenden Rahmen zelebriert werden. Das bedeutet aber keineswegs, dass eine Hochzeit immer außerordentlich groß und pompös gefeiert werden muss. Ganz im Gegenteil. Besonders reizvoll, eindrucksvoll und persönlich sind Hochzeiten, die im kleinen Rahmen gefeiert werden.

Die romantische Hochzeit im kleinen Rahmen

Es sind häufig die kleinen Dinge im Leben, die uns besonders glücklich machen. Und dieses Prinzip lässt sich auch wunderbar für eine Hochzeit anwenden. Anstatt die Party in einer riesigen, unpersönlichen Location mit entfernten Verwandten und Bekannten zu feiern, könnten Sie Ihre Hochzeit auch in einem ganz familiären Rahmen mit den engsten Freunden und Familienmitgliedern feiern. Das erleichtert Ihnen nicht nur die Planung der Hochzeit, es schont auch Ihr Budget. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Feier viel persönlicher zu gestalten. Und das fängt schon bei der Tischdeko an.

Tischdekoration romantische Hochzeit – Für Brautpaar und Gäste

Bei einem großen Hochzeitsevent legen Sie die Planung häufig in die Hände einer Agentur. Bei einer Feier im kleinen Rahmen können Sie hingegen Ihre ganz eigenen Vorstellungen für die Tischdekoration und den Festverlauf verwirklichen. Die Feier wird so zu einem besonders individuellen Fest – Ihrem Fest! Lassen Sie Ihre Hochzeitsgäste an Ihrer Liebe und teilhaben und zeigen Sie Ihnen, dass es Ihnen wichtig ist, dass sie Sie an diesem besonderen Tag begleiten. Platzieren Sie zum Beispiel kleine Gastgeschenke auf den Plätzen Ihrer Gäste. Die kleinen Aufmerksamkeiten können Sie mit einem herzlichen Dankesgruß versehen. Die Farben der Verpackungen können Sie passend zu den vorherrschenden Farben Ihrer Tischdekoration auswählen. Stimmen Sie einfach die Tischdecken, den Tischschmuck und die Blumendeko farblich aufeinander ab. Oder Sie wählen die Gastgeschenke in einer auffallenden Kontrastfarbe und zeigen Ihren Gästen damit Ihre besondere Wertschätzung.

Brautfrisur & Beauty

Juni 15th, 2008

Liebe Braut hier finden Sie die passenden Frisur / Hier könnte Ihr Firmeneintrag stehen

Branchenbuch

Juni 15th, 2008

Hier finden Sie alles was Sie brauchen für Ihre Hochzeit

Hochzeit

Juni 15th, 2008

Hier finden Sie alles über das Thema Hochzeit und was Sie bei einer Hochzeit beachten sollten